„Schwan gehabt!“

Mitten auf Maudacher Straße: Stolzer Schwan will bleiben!

+
Das schöne Tier steht mitten auf der Maudacher Straße – und sieht gar nicht ein diese wieder zu verlassen!

Ludwigshafen-Maudach - In der Nacht zum Mittwoch melden Verkehrsteilnehmer einen Schwan, der mitten auf der Straße steht. Der stolze Geselle lässt sich einfach nicht dazu bewegen, weiter zu watscheln...

Das Tier hat es sich mitten auf der Maudacher Straße gemütlich gemacht und wird der Polizei gegen 23:50 Uhr gemeldet. 

Hilfsbereite Autofahrer hätten die Straße bis zum Eintreffen der Streife mit Warnblinker gesichert – und beobachten können, wie sich der Schwan der Pflege seine Gefieders widmet, berichtet die Polizei.

Weder vom Erscheinen der Beamten noch von den Aufforderungen die Straße zu verlassen, lässt sich das Tier beeindrucken. Auch der Versuch den Schwan mithilfe des Diensthundes oder mit dem Brot der Anwohner von der Straße zu bewegen, scheitert.

Erst die Tierrettung der Ludwigshafener Berufsfeuerwehr kann den stolzen Schwan gegen 1:50 Uhr davon überzeugen, mit einer Eskorte aus Einsatzfahrzeugen in den Maudacher Bruch zu watscheln.

pol/kab

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe

Lambrecht zieht Bewerbung für Bundestagsvize-Posten zurück

Lambrecht zieht Bewerbung für Bundestagsvize-Posten zurück

Utopische Ansprüche? So muss Sarah Lombardis Traummann sein

Utopische Ansprüche? So muss Sarah Lombardis Traummann sein

Ärger mit der AfD zum Start des neuen Bundestags

Ärger mit der AfD zum Start des neuen Bundestags

Berichte über schwere sexuelle Belästigungen im EU-Parlament

Berichte über schwere sexuelle Belästigungen im EU-Parlament

Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte

Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte

Kommentare