Starke Rauchentwicklung

Hund bei Küchenbrand verletzt! 

+
Der arme Vierbeiner muss von der Feuerwehr aus der Brandwohnung gerettet werden. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Maudach – Am Donnerstagabend qualmt es stark aus dem Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses! Was genau passiert ist und wer der Leidtragende ist: 

Am DonnerstagAbend um 19:48 Uhr wird die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Mittelstraße im Stadtteil Maudach gerufen. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr qualmt es stark aus dem Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Wie sich herausstellt, handelt sich um einen Küchenbrand, der schnell gelöscht werden kann. Personen kommen nicht zu Schaden. 

Doch einen Leidtragenden gab es doch: Die Feuerwehrrettet einen Hund aus der Brandwohnung. Er wird mit leichten Verbrennungen von der Tierrettung der Feuerwehr in eine Tierklinik gebracht. Durch die starke Rauchentwicklung innerhalb der Wohnung ist sie nicht mehr bewohnbar. Eine Rauchausweitung innerhalb des Wohnhauses konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Stadt Ludwigshafen/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Kommentare