Mit Drogen zur Polizei?

Vom Opfer zum Täter: Mann (34) kann direkt ins Gefängnis gehen!

+
34-Jähriger wird direkt von der Polizeidienstelle in die Justizvollzugsanstalt gebracht (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Stell Dir vor Du gehst zur Polizei, weil Du jemanden anzeigen willst und wirst selber verhaftet? Diese unglaubliche Geschichte passiert einem 34-jährigen Mann!

Gegen 22 Uhr geht am Mittwoch ein 34-Jähriger zur Dienststelle der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2.

Er will eine Anzeigeerstatten, weil jemand das hintere Kennzeichen seines Mercedes geklaut hat.

Die Polizeibeamtin, die sich um den Diebstahl kümmert, erkennt jedoch den Mann wieder: Er ist am 29. Juli dabei erwischt worden, wie er unter Kokain Einfluss Auto gefahren ist. 

Die Beamtin nimmt auch am Mittwoch die Anzeichen von Drogen wahr und veranlasst einen Drogentest

Der Mann führt diesen freiwillig durch und wird erneut positiv auf Kokain getestet.

Weil neben dem Drogenkonsum noch zwei weitere Haftbefehle vorliegen (wegen Betrug und Körperverletzung), wird der 34-Jährige direkt von der Polizeidienststelle zur Justizvollzugsanstalt in Frankenthal gebracht.

pol/jol 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit 1,98 Promille! ‚Crash-Oma‘ (74) rammt Auto

Mit 1,98 Promille! ‚Crash-Oma‘ (74) rammt Auto

Ist BASF-Feuerwehrmann Matthias hart genug für Las Vegas?

Ist BASF-Feuerwehrmann Matthias hart genug für Las Vegas?

Nach Promille-Crash: Fahrer (42) weg – sein ‚Lappen‘ auch!

Nach Promille-Crash: Fahrer (42) weg – sein ‚Lappen‘ auch!

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr

Terror in Barcelona: Was wir am Samstag sicher wissen - und was nicht

Terror in Barcelona: Was wir am Samstag sicher wissen - und was nicht

Kommentare