Aus dem Wasser gerettet 

Großeinsatz der Rettungskräfte: Mann springt von Konrad-Adenauer-Brücke in den Rhein! 

+
Um kurz vor 12 wird die Feuerwehr zur Konrad-Adenauer-Brücke gerufen. 

Ludwigshafen - Am Mittwoch (28. November) werden Kräfte der Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienste zu einem Einsatz an der Konrad-Adenauer-Brücke gerufen. Ein Mann soll in den Rhein gesprungen sein! 

Um 11:54 wird die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen zu einem Einsatz gerufen. Eine Person soll von der Konrad-Adenauer-Brücke in den Rhein gesprungen sein! Beim Eintreffen der Einsatzkräfte treibt die Person in der Höhe Rheingalerie in der Mitte des Rheins. 

Die Besatzung eines Rettungsbootes kann den Mann aus dem Wasser retten und ans Ufer bringen. Laut Zeugen soll es sich um einen älteren Herren handeln. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte, wird der Mann in ein Ludwigshafener Krankenhaus gebracht. 

Laut Zeugen soll der Mann gegen 12:20 Uhr aus dem Rhein gerettet worden sein. 

Im Einsatz sind die Berufsfeuerwehren Ludwigshafen und Mannheim, der Rettungsdienst sowie der Rettungshubschrauber Christoph 5, die Wasserschutzpolizei und die Polizei.

pm/kp

Kommentare