1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Eskalation auf Fußballplatz – plötzlich ist eine Machete im Spiel

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Eine Frau ist bei einem Angriff in Hamm schwer verletzt worden.
Bei einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Ludwigshafen wurde eine Machete sichergestellt. (Symbolfoto) © Friso Gentsch, Roland Weihrauch/dpa; Collage: RUHR24

Ludwigshafen – Pfefferspray statt Pfefferkuchen an Heiligabend: Bei einem Krach unter Jugendlichen auf einem Fußballplatz ist plötzlich Reizgas im Spiel – und eine Machete!

Völlig eskaliert ist dieser Streit auf einem Sportplatz in Ludwigshafen-Gartenstadt an Heiligabend! Am Freitagnachmittag (24. Dezember) sind sich gegen 13:50 Uhr auf einem Fußballplatz in der Abteistraße eine dreiköpfige und eine fünfköpfige Gruppe Jugendlicher zwischen 14 und 17 Jahren zunächst verbal in die Haare geraten.

Doch plötzlich zückt ein Teenie der größeren Gruppe eine Dose Pfefferspray, besprüht damit einen Kontrahenten aus dem Trio, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz berichtet. Ein Kumpel des Reizgas-Angreifers zaubert daraufhin eine messerscharfe Machete aus seiner Tasche, fuchtelt damit bedrohlich herum.

StadtLudwigshafen
StadtteilGartenstadt
Einwohnerzahl17.745
Fläche4,17 km²
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ludwigshafen: Angreifer flüchten vor Polizei – Machete sichergestellt

Glücklicherweise bleibt es dabei und niemand wird durch das Riesen-Messer verletzt, weil es gar nicht erst eingesetzt worden ist. Die fünfköpfige Gruppe macht sich aus dem Staub, konnte jedoch kurz darauf von der alarmierten Polizei in einem Linienbus festgestellt werden.

Doch dann beginnt ein klassisches Katz-und-Maus-Spiel: Die Teenager versuchen zunächst zu Fuß zu flüchten und rennen weg. Für vier von ihnen endet die Verfolgung jedoch bereits nach kurzer Zeit und sie konnten festgenommen werden. Die vier wegen gefährlicher Körperverletzung Beschuldigten sind letztendlich zur nächsten Polizei-Dienststelle gebracht und ihren Erziehungsberechtigten übergeben worden. Die Machete und das Pfefferspray sind aufgefunden und sichergestellt worden. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare