Glück im Unglück

Gefährlich! LKW-Fahrer wendet auf Bahnübergang

+
Beim Zurücksetzten beschädigt der LKW die Bahnschranke. 

Ludwigshafen - Dieser LKW-Fahrer hat mehr Glück als Verstand – er startet ein Wendemanöver: Auf einem Bahnübergang! In letzter Minute kann er einen Zusammenstoß mit dem Zug verhindern: 

Bei diesem kuriosen Unfall, kann man sich nur eine Frage stellen: Wie kann man nur auf solch eine lebensmüde Idee kommen? Das ist passiert: 

Ein LKW-Fahrer mit Anhänger möchte wenden –  er startet das Wendemanöver ausgerechnet  AUF einem Bahnübergang am Glockenloch

Plötzlich ertönt das Signal! Ein Zug naht – die Bahnschranken schließen...

Der LKW steht genau zwischen den beiden heruntergelassenen Bahnschranken. Der Zugführer erkennt die Situation, löst ein Warnsignal aus. 

Geistesgegenwärtig setzt der LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug zurück, rammt die hintere Bahnschranke weg und verhindert so einen Zusammenstoß mit der Bahn. 

Das war wohl Glück im Unglück...

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Kommentare