Kuriose Diebstahlanzeige

Dieser Anruf kommt der Polizei „spanisch“ vor!

+
Ein kurioser Anruf geht bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen ein. (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Verzweifelt meldet sich ein Mann bei der Polizeiinspektion in Ludwigshafen: Sein Mietwagen wurde geknackt. Warum die Beamten ihm trotzdem nicht helfen können:

Der Anrufer meldet sich am Samstagmorgen bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 und teilt mit, dass er soeben einen Einbruch in seinen Mietwagen festgestellt habe.

Normalerweise ein Fall für die Polizei – doch an der Sache gibt es einen Haken: Der Mann erklärt, er sei gerade auf Ibiza im Urlaub, wünsche aber eine Anzeigenaufnahme durch Beamte in Ludwigshafen, da dies die einzige Polizeidienststelle sei, die er kenne.

„Auch wenn sich auf der Dienststelle mehrere Freiwillige fanden, konnte leider keine günstige Flugverbindung nach Spanien gefunden werden.“, schreibt ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Auf eine Anzeigenaufnahme vor Ort muss der Mann verzichten – ihm wird geraten, sich an die Hotelrezeption zu wenden, um dort die Kontaktdaten der örtlichen Polizei zu gelangen.

pol/kab

Meistgelesen

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Familienvater schlägt neue Küche kurz und klein

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Küche zerstört: Muss Familienvater Polizeieinsatz bezahlen? 

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

Fußgänger (†56) von Auto erfasst - tot!

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

62-Jähriger trinkt auf Weingut aus Weinflasche - und stirbt

Kommentare