1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Kneipen-Streit eskaliert! 2 Verletzte wegen Musikwunsch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Wegen einer Nichtigkeit kam es in einer Ludwigshafener Kneipe zu einer Schlägerei mit zwei Verletzten. (Symbolfoto)
Wegen einer Nichtigkeit kam es in einer Ludwigshafener Kneipe zu einer Schlägerei mit zwei Verletzten. (Symbolfoto) © dpa/picture alliance

Ludwigshafen – Zu einer Schlägerei mit zwei Verletzten ist es in den frühen Morgenstunden in einer Kneipe gekommen. Der Auslöser des Streits macht fassungslos:

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Oder etwa doch? Wenn ja, dann aber bitte nicht so brutal wie jetzt geschehen in einer Kneipe in Ludwigshafen-Süd! Doch der Reihe nach: Am frühen Sonntagmorgen (19. September) gegen 4:15 Uhr ist ein Streit in einem Lokal in der Schützenstraße eskaliert. Der unfassbar nichtige Auslöser: Unterschiedliche Musikwünsche der Beteiligten.

Und schon ging‘s zwischen den vier unbekannten Männern und zwei weiteren Gästen handfest zur Sache. Das anfängliche Wortgefecht mündete schließlich darin, dass nach bösen Worten die Fäuste geflogen sind. Mit schmerzhaften Folgen: Ein Kontrahent hat eine blutende Platzwunde an der Stirn erlitten, ein weiterer Mann wurde durch den zwischenzeitlichen Einsatz von Reizgas an den Augen verletzt.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dez. 2019)
Fläche77,55 km²
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ludwigshafen: Opfer verletzt in Klinik – Täter auf der Flucht

Während die beiden Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, konnten die vier Streithähne noch vor Eintreffen der Polizeibeamten fußläufig flüchten.

Da zu den Tätern bisher nur wenig bekannt ist, werden Zeugen, die nähere Angaben machen können, gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/963-2122 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de mit der Polizeiinspektion Ludwighafen 1 in der Beethovenstraße 36 in Verbindung zu setzen. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare