Zeugen gesucht!

Mutige Ludwigshafener vertreiben Einbrecher

+
Ein Einbrecher versucht in Hemshof gleich zwei Mal sein Glück (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Hemshof – Gleich zwei Mal hintereinander wird ein Einbrecher, der in der Nacht zum Samstag durch gekippte Fenster einsteigen wollte, in die Flucht geschlagen!

Die beiden Einbruchsversuche passieren Samstagfrüh zwischen vier und fünf Uhr. Zwei Doppelhaushälften sind das Ziel eines dreisten Täters, der es in beiden Fällen schafft, durch gekippte Fenster im Erdgeschoss in die Häuser einzusteigen. Beim ersten Einbruch landet er in der Küche und klaut dort Bargeld. Daraufhin schlägt plötzlich der Haushund Alarm, die Bewohner schlagen den ungebetenen Gast sofort in die Flucht.

Kurz darauf bricht er in der unmittelbaren Nachbarschaft wieder durch ein gekipptes Fenster ein udn lässt zwei Handys mitgehen. Die Besitzer ertappen ihn jedoch auf frischer Tat.

>>> Einbrecher-Geheimcodes: Was diese 10 Symbole bedeuten

Genialer Schachzug: Der Familienvater schließt den Einbrecher geistesgegenwärtig in einem Zimmer ein. Leider gelingt ihm über ein Fenster die Flucht nach draußen. 

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen, Fachkommissariat 5, Tel. 0621/963-0 in Verbindung setzen.

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare