Deutlicher Gewinn

Geschäftsjahr 2017: BASF übertrifft Erwartungen!

+
Die BASF verdient deutlich mehr (Archivfoto)

Ludwigshafen - Das Geschäftsjahr 2017 ist zu Ende und es wird Zeit eine Bilanz zu ziehen. So gut fällt das Fazit des Chemie-Giganten BASF aus:

Dank gut laufender Geschäfte mit Chemikalien kann die BASF für das Jahr 2017 einen fetten Gewinn verzeichnen. Ganze 32 Prozent klettert der Chemie-Konzern nach oben. 8,3 Milliarden Euro umfasst nach ersten Berechnungen das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit). Das teilt BASF am Donnerstag (16. Januar) in einer Pressemitteilung mit. 

Nach Steuern und Anteilen Dritter verdient BASF daher rund 6,1 Milliarden Euro und damit die Hälfte mehr als im Vorjahr (!).

Der Umsatz liegt im Gesamtjahr um 12 Prozent auf 64,5 Milliarden Euro zu. Damit kann BASF die Erwartungen der meisten Analysten übertreffen.

Grund für das positive Ergebnis

Bessere Margen, höhere Verkaufsmengen bei Basischemikalien und das gut laufende Geschäft mit Gas und Öl sind Gründe für den Anstieg des Gewinns. 

Außerdem: Allein durch die Absenkung des US-Körperschaftsteuersatzes im vierten Quartal erzielt das DAX-Unternehmen einen Einmalertrag von knapp 400 Millionen Euro. 

>>> Mehr zur BASF findest Du auf unserer Themenseite

dpa/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Audi versinkt im Rhein! Fahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Audi versinkt im Rhein! Fahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

6 Verletzte! Feuer in Mehrfamilienhaus in Sauerbruchstraße

6 Verletzte! Feuer in Mehrfamilienhaus in Sauerbruchstraße

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Kommentare