Strafverfahren eingeleitet

Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert

+
Der Fußgänger attackiert einen Autofahrer. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Gartenstadt - Beleidigungen und Tritte gegen das Auto – das muss ein 64-Jähriger am Mittwoch über sich ergehen lassen, weil er zu nah an einem Fußgänger vorbeigefahren sein soll...

Der 64-Jährige fährt gerade durch die Lina-Sommer-Straße in Richtung Iggelheimer Straße, als ihm auf der Fahrbahn ein Fußgänger entgegen kommt.

Dieser regt sich darüber auf, dass der Wagen – seiner Meinung nach – zu dicht an ihm vorbeigefahren sei.

Der Streit eskaliert und der Fußgänger beginnt in Rage gegen das Auto zu treten. Dabei beleidigt er den Fahrer.

Der Fußgänger kann später ermittelt werden – und zeigt sich ebenfalls aggressiv gegenüber der Streife. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Royaler Besuch: Jugendlicher (17) drohte auf Facebook mit Bombe!

Royaler Besuch: Jugendlicher (17) drohte auf Facebook mit Bombe!

Kommentare