Am Pfingstmontag

Feiertagsausflug – Zwei Pferde erkunden Gartenstadt

+
Zwei Pferde erkunden die Ludwigshafener Gartenstadt  (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Gartenstadt - Hufgetrappel in der Raschigstraße – Zwei Pferde zieht es über die Feiertage weg von der Koppel in die Straßen der Stadt:

Zwei Polizisten sind am Montagmorgen auf Streife – da entdecken sie zwei freilaufende Pferde in der Raschigstraße. 

Da weit und breit kein Halter in Sicht ist, begleiten die Beamten die Tiere mit eingeschaltetem Blaulicht. Weitere Einsatzkräfte werden hinzugerufen. Mit vereinten Kräften gelingt es, die Pferde in eine Sackgasse im Ahornweg zu treiben. Dort können sie mit Hilfe von gutem Zureden und Leckerlies vom Frühstückstisch beruhigt und bis zum Eintreffen der Halterin festgehalten werden. 

Grund für diesen ‚Feiertagsausflug‘ soll ein Streit zwischen den Tieren gewesen sein. Ein Zaun wurde dabei beschädigt und so die Flucht ermöglicht. 

pol/mk

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare