Großfahndung der Polizei 

Mann schießt mehrmals auf 23-Jährigen – seitdem ist er auf der Flucht!

+
30-Jähriger seit Schüssen in der Goethestraße auf der Flucht (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim - Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach einem Mann, der am Sonntag in der Goethestraße mehrfach auf einen 23-Jährigen geschossen haben soll! 

Der 30-Jährige steht im Verdacht, am Sonntag um 13:55 Uhr aus noch unbekannten Gründen mit einer Schusswaffe auf sein Opfer gezielt und mehrmals abgedrückt zu haben. Der 23-Jährige wird dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie die Polizei mitteilt, schwebt er nicht in Lebensgefahr.

Der Verdächtige kann in unbekannte Richtung flüchten. Aktuell fahndet sie Polizei mit Hochdruck nach dem aus Albanien stammenden Mann. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen, die die Kripo Ludwigshafen übernommen. 

Hinweise zu dem Fall nimmt die Kriminalpolizei unter ☎ 0621/963-2773 oder per E-Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol

Meistgelesen

Unfall auf B271: Motorrad-Fahrerin schwer verletzt

Unfall auf B271: Motorrad-Fahrerin schwer verletzt

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

Alles für Gamer und Sammler:  RetroGamesCon in Ludwigshafen

Alles für Gamer und Sammler:  RetroGamesCon in Ludwigshafen

Mann stürzt mit Kind auf den Schultern mitten auf Grillfeuer

Mann stürzt mit Kind auf den Schultern mitten auf Grillfeuer

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Kommentare