Krawallmacher landet in JVA

Laute Musik führt Polizisten zu gesuchtem Dieb!

+
Ein 19-jähriger Mann lässt es sich noch in den frühen Morgenstunden gut gehen und spielt laut Musik – dann steht die Polizei vor der Tür (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Friesenheim - Es ist schon nach Mitternacht, doch der 19-Jährige spielt noch immer laut Musik. Als die Polizei vor der Tür steht, nimmt die Partynacht ein unerwartetes Ende. 

Es ist bereits Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht – noch immer hat ein 19-jähriger Mann in der Sternstraße die Musik laut aufgedreht. Ein Nachbar sieht schließlich rot und alarmiert die Polizei.

Als die Beamten bei dem Ruhestörer vor der Tür stehen, stellen sie fest: Der junge Mann ist kein Unbekannter. Gegen ihn besteht ein Haftbefehl wegen Diebstahl. Nach seiner Verurteilung hatte er die verordnete Geldstrafe nicht gezahlt. 

Da der 19-Jährige auch jetzt den vierstelligen Geldbetrag nicht zahlen kann, wird er direkt in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Musik wurde anschließend – zur Freude der Nachbarn – auch leiser gedreht.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Todesstrecke A6: Polizei ergreift Maßnahmen! 

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Jackpot! Sänger Pietro Lombardi kommt in den Musikpark

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Schwerer Unfall mit Sattelzug auf B272 

Kettensägen-Attacke: Hat sich Franz W. nach Deutschland abgesetzt?

Kettensägen-Attacke: Hat sich Franz W. nach Deutschland abgesetzt?

Kommentare