Kein Einzelfall

Einbruch in Klinik! Polizei sucht Zeugen

+
Einbruch in Klinik in Bremserstraße (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim - Schon wieder wird in einer Klinik eingebrochen! Dieses Mal haben es die Diebe auf das Klinikum in der Bremserstraße abgesehen. Mehr dazu:

In der Nacht zum Mittwoch (23. November), zwischen 19:30 Uhr und 5:30 Uhr, brechen Unbekannte in den augenärztlichen Bereich des Klinikums in der Bremserstraße ein. Dafür haben sie die Tür zur Augenarztpraxis augehebelt. 

Die Praxis wird komplett durchwühlt. Nach dem bisherigen Stand des Polizeipräsidiums Rheinpfalz haben sie 200 Euro Bargeld gestohlen. 

Zeugen, die Hinweise zur Tat machen können, sollen sich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen (☎0621/963-2773) melden. 

Kein Einzelfall

Es ist nich das erste Mal, dass Kliniken oder Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz Einbrechern zum Opfer fallen. Die Polizei hat bereits zehn Fälle, wie beispielsweise in Bad Dürkheim, regisiteren können. In Ludwigshafen wurde Anfang November ein Diebes-Duo gefasst, das im Verdacht steht mehrere Krankenhäuser bestohlen zu haben.

pol/jol

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.