Friesenheimer Friedhof

Skrupellose Diebe: 13 Namensplatten von Gräbern gestohlen!

+
Erneut treiben dreiste Diebe ihr Unwesen auf dem Friedhof in Friesenheim. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim - Immer wieder kommt es zu skrupellosen Diebstählen auf Friedhöfen in der Region. Zum zweiten Mal bereits auf dem Friedhof in Friesenheim:

+++ UDPATE: Diebstahlserie aufgeklärt! +++

In der Nacht vom 5. auf 6. September klauen unbekannte Täter insgesamt 13 Namensplatten von Gräbern des Friedhofs in der Kopernikusstraße. 

Nicht das erste Mal, dass solche Messingplatten geklaut werden!

Im Juli wurden auf dem selben Friedhof bereits mehrere Platten von den Steinen der Urnengräber entwendet. Die dreisten Diebe schraubten die Platten einfach ab und nahmen sie mit.

>>> Diebe klauen Bronzeplatten von Urnengräbern!

Die Polizeiinspektion Ludwigshafen hat jetzt eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.

----------

Hinweise werden unter 0621/963-2222 bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 (Oppau) entgegen genommen.

pol/kab

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Kommentare