Ab 14. Oktober

Auf 800 Metern: Brunckstraße teils wieder frei!

+
Die Schleifen der Ampelanlage in der Brunckstraße werden am 13. Oktober vergossen.

Ludwigshafen-Friesenheim – Gute Nachricht für alle staugeplagten Autofahrer, die sich täglich entlang der BASF auf der Brunckstraße über die Baustelle ärgern. Ein Ende ist absehbar:

Pünktlich zum Ende der rheinland-pfälzischen Herbstferien soll es soweit sein...

Die Rede ist von der nervigen Baustelle auf der vielbefahrenen Brunckstraße, die seit Beginn der Sanierungsmaßnahmen am 4. Oktober durchgeführt werden.

Denn auf dem rund 800 Meter langen Abschnitt zwischen Carl-Bosch-Straße und Ruthenstraße wurden am Donnerstag die letzten Asphaltarbeiten abgeschlossen.

Heißt: Wenn am Freitag (13. Oktober) wie geplant die Schleifen der Lichtsignalanlagen sowie die Fugen geschnitten und vergossen sowie abschließend die Fahrbahnmarkierung aufgemalt sind, kann im Laufe des Samstags der Verkehr wieder rollen – sobald die Sperrungen weggeräumt sind.

Kosten der Arbeiten: 500.000 Euro.

Der tägliche Stau auf der Brunckstraße gehört schon bald der Vergangenheit an.

Die Brunckstraße, auf der täglich 44.000 Kraftfahrzeuge verkehren, konnte von Ende August 2015 bis Ende Februar 2017 bereits in dem 1.400 Meter langen Bereich zwischen Ruthenstraße und Friesenheimer Straße ausgebaut werden. Die Haupteinfallstraße aus Norden übernimmt eine wichtige Entlastungsfunktion insbesondere im Hinblick auf die Abrissarbeiten der Hochstraße Nord“,so Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger (CDU)

Baugrundtechnische Untersuchungen hatten gezeigt, dass der Straßenoberbau für die heutige Verkehrsbelastung mit einem hohen LKW-Anteil deutlich unterdimensioniert war. Deshalb musste die Brunckstraße aus Gründen der Verkehrssicherheit von Grund auf erneuert werden.

>>> Früher als gedacht! Teile der Baustelle vor BASF fertig

Stadt LU/pek

Neueste Artikel

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet

Trotz Rückenproblemen: Schempp freut sich auf Antholz

Trotz Rückenproblemen: Schempp freut sich auf Antholz

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

Kommentare