Hautreizungen an Bein

Unfall bei BASF: Giftige Chemikalie verletzt Arbeiter

+

Ludwigshafen - Bei einem Arbeitsunfall im BASF-Werk ist ein Mitarbeiter einer externen Firma von einer giftigen Chemikalie verletzt worden. 

Arbeitsunfall im BASF-Werk mit einer giftigen Chemikalie.

Der Mitarbeiter einer externen Firma wird am Dienstag mit Hautreizungen an den Beinen in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Ursache: Bereits am Montag benetzt sich der Mann mit einer geringen Menge des Stoffes Trimethylhydrrochinon. Jedoch erst einen Tag später entdeckt er die Verletzungen.

Hintergrund: Der Stoff Trimethylhydrochinon wird zur Herstellung von Vitaminen benötigt. Er kann Haut und Atemwege reizen sowie schwere Augenschäden verursachen.

dpa/rob

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Kommentare