Im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke

Mit über 2 Promille: Frau (48) fährt sturzbetrunken mit Auto

+
Die Polizei stoppt ein Auto, das starke Schlangenlinien fährt. (Symbolfoto)

Ludwigshafen/Frankenthal - Einer Streife sucht am Morgen nach Silvester ein Auto, das in starken Schlangenlinien fährt. Die Fahrerin des Wagens ist sturzbetrunken:

Ein grauer Citroen fährt am Dienstagmorgen (1. Januar) im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke bei der A650. Zeugen alarmieren gegen 4:15 Uhr die Polizei, weil der Wagen starke Schlangenlinien fährt. Die Polizisten können das Auto aber nicht finden. Erst Beamten der Polizeiinspektion Frankenthal gelingt es, das Auto aufzuspüren.

Die Polizisten stoppen den Wagen in der Danziger Straße in Bobenheim-Roxheim und kontrollieren die Fahrerin. Dabei wird schnell klar, warum sie Schlangenlinien gefahren ist – die 48-Jährige ist sturzbetrunken!

Bei einem freiwilligen Alkoholtest hat sie einen Wert von 2,23 Promille. Auf der Wache wird ihr eine Blutprobe entnommen. Außerdem bekommt sie den Führerschein abgenommen und ein Verfahren wird eingeleitet.

Am Auto finden die Beamten außerdem noch frische Unfallschäden, deren Herkunft noch ermittelt werden müssen.

-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Polizeiinspektion Frankenthal unter ☎ 06233/3130 oder bei der Polizeiwache Maxdorf unter 06237/934100 oder per Mail an pifrankenthal@polizei.rlp.de.

pol/dh

Kommentare