Vom 17. Juni bis 5. Juli

Es geht los: Festival des deutschen Films startet!

+
In wunderschöner Kulisse treffen sich Filmfans ab dem 17. Juni auf der Ludwigshafener Parkinsel.

Ludwigshafen – Ab Mittwochabend, 17. Juni, ist es so weit: Dann startet das 11. Festival des deutschen Films auf der Parkinsel.

Eröffnet wird das Festival am Mittwoch um 19 Uhr mit der Beziehungskomödie „Der Liebling des Himmels“ von Schweizer Kultregisseur Daniel Levy („Alles auf Zucker“).

Auch Darsteller des Films, wie Andreja Schneider („Der Letzte macht das Licht aus!“), Jenny Schily („Die Vermissten“) und Axel Milberg (Tatort Borowski-Folgen) werden, neben anderen prominenten Vertretern der Filmbranche, die Veranstaltung besuchen.    

Bis zum 5. Juli werden auf der Parkinsel insgesamt 64 Filme gezeigt – darunter 14 zum ersten Mal. 

Um den Filmkunstpreis, der mit 50.000 Euro dotiert ist, konkurrieren dieses Jahr 19 verschiedene Werke. Die hochkarätige Jury bilden Schauspielerin Marita Breuer, Produzentin Claudia Steffen und Schauspieler und Produzent Stefan Gubser. Die Preisverleihung findet dann am Samstag (4. Juli) um 20 Uhr statt.

Mit einem Preis für ihre Schauspielkunst werden dieses Jahr Corinna Harfouch („Der Untergang“) und Mario Adorf („Die Blechtrommel“) geehrt.

Hell beleuchtet: Die Parkinsel während des Festivals.

Auch für die kleinen Filmfans ist was dabei – In diesem Jahr entscheidet erneut eine Kinderjury über den besten Kinderfilm. 

Zur elften Auflage des Festivals erwarten die Veranstalter sogar mehr Besucher als im Vorjahr. Da kamen 78.000 Filmbegeisterte. Nach Angaben von Festival-Leiter Michael Kötz war das Festival damit 2014 das zweitgrößte deutsche seiner Art direkt nach der Berlinale.

----------

Die Kassen auf dem Festivalgelände öffnen am 17. Juni. Auch dort können dann täglich ab 9 Uhr Tickets gekauft werden.

>>> weitere Infos zur Veranstaltung hier!

dpa/kab

Mehr zum Thema

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Fotos: Schwerer Unfall in Wittelsbacher Straße

Kommentare