Plötzlich fliegen Gläser und Shisha-Pfeifen

Horror-Nacht in Shisha-Bar: Duo geht mit Messer auf Gast los

+
In einer Shisha-Bar gehen zwei Männer auf einen Gast los. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - In einer Shisha-Bar greifen zwei Männer einen Gast an und verletzten ihn mit einem Messer schwer. Grund für die Attacke könnte die Freundin des Opfers gewesen sein!

  • Zwei Männer gehen in Ludwigshafen auf einen Gast einer Shisha-Bar los.
  • Das Opfer wird mit einem Messer schwer verletzt
  • Die Polizei findet die mutmaßlichen Täter in Speyer

In der Nacht auf Sonntag (11. August) sitzen ein 22-Jähriger und seine Freundin in einer Shisha-Bar in Ludwigshafen. Gegen 1 Uhr wird es in der Bar in der Ludwigstraße dann plötzlich ungemütlich. Denn auch der 28-jährige Ex-Freund der oben genannten Frau ist in dem Laden in Ludwigshafen und hat sich ein Ziel ausgesucht – den Mann, durch den er ersetzt worden ist! Zusammen mit einem 19-Jährigen Kumpel geht er auf den Mann los und geht dabei nicht gerade zimperlich vor. Während der Attacke gehen Geschirr, Gläser und auch Shisha-Pfeifen zu Bruch. Daraufhin wird die Polizei Ludwigshafen gerufen, die sich sofort auf den Weg macht. 

Oft gelesen: Alptraum bei Einschulung: Schläge, Messer und Pfefferspray

Ludwigshafen: Duo geht auf Gast los – Mann wird schwer verletzt!

Als die Beamten aber in der Shisha-Bar in Ludwigshafen eintreffen, haben sich die beiden Täter schon längst aus dem Staub gemacht. Doch der 22-Jährige befindet sich noch dort – allerdings in einem sehr schlechten Zustand. Durch eine tiefe Schnittverletzung am Bein verliert er sogar zeitweise das Bewusstsein! Vom Rettungsdienst wird er in ein Krankenhaus in Ludwigshafen gebracht. 

In der Shisha-Bar in Ludwigshafen findet die Polizei dann noch den Grund für die tiefe Schnittwunde – ein blutverschmiertes Messer!

Oft gelesen: Horror-Tat in Mannheim! Junge Frau brutal getötet - Täter springt aus 5. Stock

Ludwigshafen: Polizei findet die mutmaßlichen Täter in Krankenhaus

Im Laufe des Morgens gelingt der Polizei dann noch ein Fahndungserfolg. In einem Krankenhaus in Speyer finden sie die beiden Beschuldigten, die bei der Schlägerei in Ludwigshafen wohl nicht ganz ohne Verletzungen davongekommen sind. 

----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter ☎ 0621 963-2122 oder per Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Oft gelesen: Frauenleiche (†22) in Hofheim gefunden: Ihr Mörder ist auf der Flucht!

pol/dh

Kommentare