Großmutter erteilt Hausverbot

Enkel (24) schlägt und bespuckt eigene Oma – und liefert dreiste Ausrede

+
Großmutter ruft Polizei wegen ihres Enkels. (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Eine Rentnerin alarmiert wegen ihres Enkels die Polizei. Denn er hat sie nicht nur geschlagen, sondern auch noch den seinen eigenen Großvater bedroht! 

  • Streit zwischen Enkel und Großmutter in Ludwigshafen eskaliert
  • Enkel schlägt seine Oma und bedroht seinen Opa
  • Als Polizei ihn zur Rede stellt, hat er eine dreiste Ausrede parat

Die Polizei muss am Samstagmorgen (19. Oktober) nach Ludwigshafen in die Gartenstadt ausrücken. Denn hier alarmiert eine Rentnerin die Beamten und behauptet, dass ihr 24-jähriger Enkel sie geschlagen habe! Doch als die Polizei eintrifft, fehlt von dem gewalttätigen Enkel jede Spur.

Ludwigshafen: Enkel schlägt seine Oma und bedroht auch noch seinen Opa

Vor Ort stellt sich heraus, dass der junge Mann seine 78-jährige Oma nicht nur mit der Faust auf den Oberarm geschlagen, sondern die Rentnerin auch noch bespuckt hat. Auch seinen 80-jährigen Opa hat er während des Streits mit seiner Großmutter in Ludwigshafen bedroht. 

Die Polizei findet den Schläger wenig später in der Nähe des Hauses seiner Großeltern und stellt ihn zur Rede. Doch seine Ausrede für diese Tat ist mehr als dreist: Er beschuldigt auch seine Oma, ihn geschlagen zu haben. Er soll sich nur gewehrt haben. 

Ludwigshafen: Großmutter erteilt nach Attacke ihrem Enkel Hausverbot 

Glücklicherweise muss weder die Großmutter noch der Großvater vom Arzt behandelt werden. Auch der Enkel scheint unversehrt. Bei seiner Oma wird er sich in nächster Zeit wohl nicht mehr blicken lassen – die erteilt ihm ein Hausverbot.

Ein anderer Fall aus Landau sorgte im Juli für viele Lacher: Ein junger Verkehrsrowdy bedrängt einen Rentner auf der A65. Als die beiden aussteigen, knallt es ordentlich – doch nicht zum Nachteil des Seniors.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare