Am gleichen Wochenende

Zwei Kitas & JUZ! Einbrecher im Ludwigshafener Norden auf Tour

+
(Symbolfoto)

Ludwigshafen-Pfingstweide/Edigheim – Das Wochenende für gleich drei Einbrüche haben Langfinger ‚genutzt‘ – in zwei Kitas und ein Jugendzentrum. Ob‘s einen Zusammenhang gibt?

Womöglich die gleichen Einbrecher haben am Wochenende (9./10. Dezember) gleich drei Mal in der Pfingstweide und in Edigheim zugeschlagen...

Auffällig: Die drei Tatorte liegen alle im Radius von nicht einmal 500 Metern!

Weitere Gemeinsamkeit: Alle drei Einbrüche werden erst am Montagmorgen (11. Dezember) gegen 7 Uhr bemerkt, als die ersten Angestellten zum Dienst erscheinen.

Fall 1

Die bislang unbekannten Täter zertrümmern in einem Jugendzentrum im Madrider Weg eine Fensterscheibe, schauen sich in den Räumen um. Dreist: Sie nehmen sich zwei Pizzen aus dem Gefrierschrank, schieben sie in den Ofen und essen sie. Zum ‚Runterspülen‘ trinken sie noch verschiedene Getränke. Außerdem klauen die Langfinger zwei Spielekonsolen, mehrere Konsolenspiele sowie einen Laptop. 

Fall 2

In die Kindertagesstätte im Edinburger Weg gelangen die Einbrecher durch ein eingeschlagenes Turnhallen-Fenster. Obwohl ein Büro durchwühlt wird, müssen sie ohne Beute wieder abziehen.

Fall 3

Eine weitere Kita ebenfalls zwischen Freitagnachmittag 17 Uhr und Montagfrüh zum Ziel der Diebe: In der Kranichstraße wird eine Terrassentür aufgehebelt und Bargeld in nicht bekannter Höhe gestohlen.

Der Gesamtschaden der drei Einbrüche beträgt mehrere tausend Euro.

------

Zeugenhinweise in einen der drei Fälle unter ☎ 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de an die ermittelnde Kripo Ludwigshafen.

pol/pek

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.