150.000 Euro Schaden

Wohnhaus nach Brand nicht mehr bewohnbar!  

+
Brand am Samstagnachmittag in der Untergasse. 

Ludwigshafen-Edigheim - Dicke, schwarze Rauchwolken schlagen am Samstagnachmittag aus dem Fenster eines Wohnhauses. Was ist nur passiert? 

+++UPDATE: Ursache für Brand geklärt! +++

Am Samstagnachmittag gegen 17:10 Uhr gehen bei Feuerwehr und Polizei die ersten Notrufe ein. Aus einem Fenster im oberen Geschoss eines Hauses steigt Rauch auf! 

Feuerwehr rückt zu Brand in Wohnhaus aus 

Vor Ort stellt die Wehr einen ausgedehnten Wohnungsbrand im 1. OG des Zweifamilienhauses fest. Von der 4-köpfigen Familie des im 1. OG wohnenden Hausbesitzers ist der Sohn mit Freunden zu Hause. 

Sie halten sich in den Räumen zur Straße hin auf. Als sie durch einen Knall aufgeschreckt werden, entdecken sie den sich rasant ausbreitenden Brand im Wohnzimmer zum Garten hinaus und können sich gerade noch in Sicherheit bringen. Auch der ältere Untermieter im Erdgeschoss kann sich retten.

Trotz enger Bebauung und schwieriger Zugänglichkeit kann die Feuerwehr einen Übergriff auf den gesamten Dachstuhl verhindern. Die TWL muss die Stromversorgung über Dachständer abschalten.

Das Haus ist aufgrund der Schäden derzeit nicht mehr bewohnbar, die Mieter kommen bei Bekannten unter. 

Neben der Feuerwehr Ludwigshafen mit 6 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräfte sowie der Drehleiter der Feuerwehr Frankenthal, sind die Polizei, der Rettungsdienst und die TWL noch bis spät in den Abend an der Einsatzstelle. 

Die Schadenshöhe wird von der Feuerwehr auf rund 150.000 EUR geschätzt. Die Brandursache wird noch untersucht.

Im Juli hatte es in der gleichen Straße schon einmal gebrannt: 

>>>Brand in Einfamilienhaus: 200.000 Euro Schaden

pm/how/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

Großeinsatz nach Unfall in Lampertheimer Straße: 3 Schwerverletzte

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

„Wie ein Heuschreckenschwarm“: Autoknacker brechen 9 BMW auf

So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby

So süß! Das sind die ersten Fotos von Williams und Kates drittem Baby

Ätzender Stoff tropft aus BASF-Waggon

Ätzender Stoff tropft aus BASF-Waggon

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

Mit Eisenstangen! Männer schlagen 5 Radfahrer

Kommentare