Die Katze in einer Tanzshow

Daniela Katzenberger tanzt bei ,Let's Dance'!

+
Daniela Katzenberger ist Kandidatin bei Let's Dance

Ludwigshafen - Daniela Katzenberger wird in der 11. Staffel von der RTL-Show ,Let's Dance' ihre Hüften schwingen lassen. Mehr dazu:

Derzeit ist Daniela Katzenberger vor allem wegen ihrer Schwester Jenny Frankhauser in aller Munde. Denn alle Zuschauer des derzeitigen Dschungelcamps warten geradezu auf eine Lästerattacke der 25-Jährigen gegen ihre berühmten Schwester.

Daniela Katzenberger: Rückblick auf ihre verrückte Karriere

Doch nun sorgt die Katze selbst wieder für Schlagzeilen

Laut Bild.de ist Daniela Katzenberger eine von 12 Kandidaten, die sich bei der RTL-Tanzshow ,Let's Dance' auf die Bühne trauen und ihr Rhythmus-Gefühl unter Beweis stellen. 

Neben der Kult-Blondine werden auch Topmodel-Gewinnerin Barbara Meier, ,Bachelorette' Jessica Paszka und Comedian Thomas Hermanns mitmachen. 

Es wird auf jeden Fall eine lustige und prominent besetzte Show werden, aber dass die 31-jährige Ludwigshafenerin gerne und viel tanzen kann, beweist sie zumindest auf ihren Social Media-Kanälen.

Außerdem hat sie mit ihrem Mann Lucas Cordalis bereits 2016 bei ,Dance Dance Dance' (RTL) mitgemacht, jedoch sind beide wegen einer Kreuzbandverletzung, die sich die Blondie zugezogen hat, ausgeschieden.

+++ Hier findest Du unsere große Themenseite zu Daniela Katzenberger +++

jol

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Owacht! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Pälzisch‘

Owacht! Das sind die schönsten Wörter auf ‚Pälzisch‘

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Frau (65) stürzt vom Fahrrad: Danach fliegen die Fäuste

Frau (65) stürzt vom Fahrrad: Danach fliegen die Fäuste

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.