1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Ludwigshafen: Undercover-Abstriche! Krasse Folgen für Corona-Testzentrum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

Ludwigshafen - Das Ordnungsamt hat sieben Corona-Testzentren genauer unter die Lupe genommen – mit teils erschreckenden Ergebnissen. Ein Center muss wegen Mängel sogar geschlossen werden.

Auf dem Höhepunkt der Coronavirus-Pandemie geht das Ordnungsamt Ludwigshafen wie gewohnt seinen Aufgaben nach. Eine der zentralen Aufgaben hierbei ist, den Infektionsschutz zu gewährleisten. Hierfür wurden mehrere Corona-Testzentren streng durch die Ordnungskräfte kontrolliert. Dabei sollen teilweise erhebliche Mängel festgestellt und eine Schnellteststelle geschlossen worden sein, teilt die Stadt Ludwigshafen am Donnerstag (21. Januar) mit. Insgesamt fünf Testzentren wiesen bei den Corona-Kontrollen hygienische Mängel auf. Diese Einrichtungen haben nach der Beanstandung jetzt Zeit, die Mängel zu beseitigen. Ein Mangel ganz anderen Kalibers konnte eine Mitarbeiterin des Ordnungsamts Ludwigshafen bei einem weiteren Corona-Testcenter feststellen:

StadtLudwigshafen
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohner171.061 (Stand: 2019)
Fläche77,68 km²

Corona-Kontrollen in Ludwigshafen: Ordnungsamt schließt Testzentrum nach gravierendem Verstoß

Wie die Stadtverwaltung Ludwigshafen mitteilt, soll sich die Mitarbeiterin im Zuge einer Zivilkontrolle am Freitag (14. Januar) testen gelassen haben. Anschließend bekam sie das Resultat des Corona-Tests per E-Mail zugeschickt. Soweit nichts Ungewöhnliches, aber auch an den folgenden Tagen erhielt sie weiterhin negative Testnachweise mit aktualisierten Datumsangaben, ohne dass tatsächlich weitere Corona-Tests vorgenommen worden waren.

Ludwigshafen: In einem Testzentrum werden Corona-Schnelltest ausgewertet (Symbolbild).
Ludwigshafen: Wegen Mängel - Ordnungsamt macht Corona-Testcenter dicht (Montage/Symbolbild). © dpa/Picture Alliance & Stadt Ludwigshafen

Nach diesem Vorfall hat der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) das Corona-Testzentrum in Ludwigshafen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz geschlossen. Wie Behörde abschließend mitteilt, sollen weitere Corona-Kontrollen von Testzentren folgen.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Corona-Kontrollen in Ludwigshafen: KVD macht Gaststätte dicht

Dessen ungeachtet hat der KVD bereits am Mittwochnachmittag (9. Januar) eine weitere Einrichtung dicht gemacht. Es handelt sich um ein Lokal in Nord/Hemshof. Auch hier werden dem Betreiber Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen vorgeworfen.

Der KVD soll gegen 16:20 Uhr von der Polizei zur Gaststätte gerufen worden sein. Im Lokal hatten sich drei Gäste befunden, die trotz ihres unzureichenden Impfstatus kein negatives Testergebnis vorweisen konnten. Auch die Kontaktdaten der Gäste sollen unvollständig erhoben worden sein. Schließlich versiegelten die Eingangskräfte die Zugänge zum Gastraum und stellten die Schlüssel zum Lokal sicher.  (esk/PM)

Auch interessant

Kommentare