Zugedröhnt im Straßenverkehr 

Überraschende Beichte...

+
Dieser Autofahrer gesteht seine Sünde der Polizei sofort (Symbolbild)

Ludwigshafen - Dieser zugedröhnte Autofahrer ist besonders ehrlich: Er gesteht der Polizei nicht nur den durchgezogenen Joint, sondern auch noch den Konsum von Amphetamin...

Mit solch einem Geständnis hat die Polizei wohl selbst nicht gerechnet: Als sie am frühen Mittwochmorgen einen Audi-Fahrer in der Brunckstraße kontrolliert, strömt ihnen eine beißender Cannabisgeruch entgegen. 

Ohne sich herausreden zu wollen, gesteht der bekiffte Fahrer den Beamten, dass er während der Fahrt einen Joint geraucht hat! 

Doch nicht nur das: Er verrät ihnen sogar den Konsum von Amphetamin in den letzten Wochen.  

Der Grund für seine Ehrlichkeit waren wohl die offensichtlichen Beweismittel in Form von Mariuhanna in seinem Auto und zwei Joints im Aschenbecher...

Der Mann musste seinen Führerschein und Autoschlüssel abgeben sowie zu einer Blutprobe anrücken.  

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kommentare