Das hat sich gelohnt

BASF spart 57 Millionen Euro – dank kreativer Mitarbeiter 

+
BASF in Ludwigshafen

Ludwigshafen - Dem Ideenreichtum einiger Angestellter ist es zu verdanken, dass der Konzern eine stolze Summe einsparen kann. Eine dieser genialen Ideen stammt aus dem Werk in Ludwigshafen:

Dem Ideenreichtum seiner Mitarbeiter verdankt der Chemiekonzern BASF eine Kosteneinsparung von stolzen 57 Millionen Euro! Im vergangenen Jahr haben die BASF-Angestellten weltweit 21.000 Verbesserungsvorschläge gemacht – offenbar mit großem Effekt. 

Auch im Ludwigshafener Kraftwerk Mitte arbeiten zwei der klugen Köpfe: Sie konnten den Wirkungsgrad einer Gasturbine erhöhen und damit rund 1,4 Millionen Euro einsparen. 

Nach Angaben des Unternehmens wurde der Ideenreichtum der Mitarbeiter weltweit mit Prämien im Wert von 3,8 Millionen Euro belohnt.

dpa/mk

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare