Im Marxweiher

Tragödie in Badesee: Teenager aus Ludwigshafen gestorben – Obduktion zeigt Todesursache

Waldsee - Ein schrecklicher Unfall ereignet sich am Samstag im Marxweiher. Ein Teenager aus Ludwigshafen kommt dabei ums Leben. Nun steht die Ursache fest. 

  • Ein schrecklicher Badeunfall ereignet sich im Marxweiher in Waldsee (Rheinland-Pfalz).
  • Ein 17-Jähriger aus Ludwigshafen kommt ums Leben.
  • Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf.

Update vom 21. August: Sechs Tage nach dem tragischen Tod eines 17-Jährigen aus Ludwigshafen hat das Polizeipräsidium Rheinpfalz die Todesursache veröffentlicht. Wie die Obduktion vom 19. August gezeigt hat, ist der Teenager durch „Ertrinken" gestorben. Es gebe Hinweise auf Erkrankung oder eine Einwirkung Dritter.

Waldsee/Ludwigshafen: Teenager ertrinkt in Badesse

Erstmeldung: Im Marxweiher bei Waldsee ereignet sich am Samstagnachmittag (15. August) eine Tragödie. Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Montag in einer Pressemitteilung berichtet, kommt ein 17-jähriger Teenager aus Ludwigshafen ums Leben. Die genauen Todesumstände sind bislang noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Waldsee/Ludwigshafen: Teenager ertrinkt in See – Reanimationsversuche vergebens

Gegen 14 Uhr kommt es zu dem Badeunfall in Waldsee. Der Jugendliche geht in dieser Zeit im Marxweiher schwimmen. Dort geht er aus bislang unbekannten Gründen unter. Ein Badegast bergt den Mann aus Ludwigshafen, allerdings kommt für ihn jede Hilfe zu spät. Trotz Reanimationsversuche des Rettungsdienstes kann der 17-Jährige nicht wiederbelebt werden.

Die Ermittlungen zu dem tragischen Badeunfall dauern an. Es wird eine Obduktion des Teenagers stattfinden. Aber Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen derzeit der Polizei Rheinpfalz nicht vor.

Erst vor wenigen Tagen ist ein Teenager in einem Weiher bei Groß-Rohrheim ertrunken. Nach dem Vorfall gibt Bürgermeister Rainer Bersch die Absperrung des Geländes bekannt.

Ludwigshafener ertrinkt in Marxweiher – Die Polizeimeldung im Wortlaut

Das Blaulicht eines Polizeiwagens. (Symbolfoto)

POL-PPRP: Badeunfall bei Waldsee Waldsee (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Aus bislang ungeklärten Gründen kam es am Samstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, zu einem Badeunfall. Ein 17-jähriger Ludwigshafener war im Marxweiher bei Waldsee, aus derzeit nicht geklärten Umständen, beim Baden untergegangen. Der 17-Jährige konnte durch einen anderen Badegast geborgen werden. Reanimationsversuche des Rettungsdienstes blieben jedoch erfolglos. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unglücksfalls wurden aufgenommen. Insbesondere wird eine Obduktion des 17-Jährigen stattfinden. Hinweise auf ein Verschulden Dritter liegen derzeit nicht vor. pol/jol

Rubriklistenbild: © Carmen Jaspersen/dpa

Kommentare