Nach halbem Liter Bier 

Rasante Fahrt endet an Baum 

+
Nach 50 Metern kommt das Auto an einem Baum zum Stehen. 

Ludwigshafen – Der 24-Jährige verliert am Montagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt ins Schleudern und landet an einem Baum. Mit im Wagen sitzen zwei Freunde des Fahrers. 

Am Montagabend gegen 19:20 Uhr fährt ein 24-Jähriger am Autobahnkreuz Ludwigshafen Nord von der A6 kommend auf den Beschleunigungsstreifen der B9. 

Dort kommt das Auto vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Nach 50 Metern kommt das Auto an einem Baum zum Stehen. 

Der 24-jährige Fahrer verletzt sich am Kopf und wird ins Krankenhaus eingeliefert. 

Bei ihm wird ein Alkoholwert von 0,83 Promille festgestellt. Als Erklärung gibt der Fahrer an, er habe einen halben Liter Bier getrunken. 

Im Auto befinden sich zwei weitere Männer. Ein 23-Jähriger verletzt sich am Arm, ein 22-Jähriger bleibt unverletzt.

pol/lin 

Mehr zum Thema

Familiäre Atmosphäre: DSDS-Sieger Severino live

Familiäre Atmosphäre: DSDS-Sieger Severino live

Kommentare