Brutaler Raubzug

Schläge & Tritte! Trio überfällt Mann (34) vor Haustür

+
(Symbolfoto).

Ludwigshafen-Süd – Kann man keinen Schritt mehr vor die Tür gehen, ohne Opfer einer Straftat zu werden? Ein 34-Jähriger wird im Hausflur von drei Männern geschlagen und ausgeraubt.

Brutaler Überfall auf einen 34-Jährigen vor der eigenen Haustür...

Der Ludwigshafener am Samstagmorgen gegen 5:30 Uhr unterwegs in der Pfalzgrafenstraße. Plötzlich sprechen ihn drei fremde Männer an. Weil ihm wohl schon Übles schwant, lehnt er jegliches Gespräch mit dem Trio ab.

Sofort wird er in den Hausflur gestoßen, brutal mit Schlägen und Tritten ‚eingedeckt‘.

Am Boden liegenden klauen ihm die etwa 20-jährigen Halbstarken (bekleidet mit dunklen Kapuzenpullis) Geldbeutel und Handy.

Die drei Täter flüchten zu Fuß mit der Beute (Wert rund 150 Euro) in unbekannte Richtung. 

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-1163 an den Kriminaldauerdienst.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare