Drei Polizisten leicht verletzt

Familienstreit – Mann (32) rastet völlig aus!

+
Weil er Polizisten beleidigte, sich wehrte und Widerstand leistete erwartet den 32-Jährigen Mann eine Strafanzeige. 

Ludwigshafen - Ein 32-jähriger verschafft sich nach einem Familienstreit gewaltsam Zutritt zu seiner Wohnung. Als die Polizei ihn mit aufs Revier nehmen will, rastet er völlig aus...

Am frühen Samstagmorgen wurden die Beamtem der Polizeiinspektion Ludwigshafen zu einem Familienstreit in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Geibelstraße gerufen. 

Nachdem ein 32-jähriger Mann nach einem vorherigen Streit die gemeinsame Wohnung mit seiner Lebensgefährtin und Tocher  verlassen musste, kehrte er gegen 5:10 Uhr zurück und verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung.

Als die Beamten vor Ort kamen, stürmte ihnen die minderjährige Tochter der Lebensgefährtin des 32-jährigen Mannes weinend entgegen. Kurz darauf kam auch die Mutter aus der Wohnung. 

Die Polizisten wollten den aufgebrachten Mann in gewahrsam nehmen, doch dieser wehrte sich vehement. Er rastete völlig aus, trat und schlug wild um sich, sodass er die drei Beamten leicht verletzte. 

Schließlich konnte der Mann überwältigt, gefesselt und zur Dienststelle verbracht werden. Auf dem Weg zum Revier beleidigte der 32-Jährige die Polizeibeamten. 

Den restlichen Tag durfte er dann zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle verbringen. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand eingeleitet. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Kommentare