Tatwaffe: Messer? 

17-Jähriger ausgeraubt - Tatverdächtiger ermittelt!

+
Überfall auf 17-Jährigen: Ein Tatverdächtiger gefasst. 

Ludwigshafen - Nach dem Überfall auf einen 17-Jährigen fehlt von den Tätern zunächst jede Spur. Nun ist ein Tatverdächtiger ermittelt. Dieser bestreitet jedoch wesentliche Details: 

Es ist der 21. April 2015: Ein 17-jähriger Teenager wird von zwei unbekannten Männern an der Haltestelle Lagewiesenstraße überfallen. Mit einem vorgehaltenen Messer fordern sie seine Halskette und Armbanduhr (WIR BERICHTETEN). Das Täter-Duo flüchtet...

Nun – knapp vier Monate später – kann ein 18-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Er räumt die Tat ein – bestreitet jedoch den Einsatz eines Messers. Auch seinen Komplizen möchte er nicht benennen. 

Nach den erkennungsdienstlichen Behandlungen kommt er wieder auf freien Fuß.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Kommentare