Mutig!

Nach Einbruch in Café: Teenie (17) hält Täter fest!

+
Trotz massiver Gegenwehr kann der Jugendliche den Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei festhalten (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Als er zwei Einbrecher in der Nacht aus einem Café flüchten sieht, zögert ein Jugendlicher nicht lange und nimmt die Verfolgung auf. 

Am frühen Mittwochmorgen beobachtet der 17-Jährige, wie die beiden Männer aus dem Lokal in der Hartmannstraße flüchten. Er schafft es daraufhin, einen der Beiden einzuholen und festzuhalten. Dieser setzt sich mit seinem Rucksack zur Wehr, schlägt nach seinem Verfolger. Es kommt zu einem Gerangel, bei dem beide verletzt werden. 

Dem Jugendlichen gelingt es trotzdem, den Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. In seinem Rucksack finden die Beamten mehrere hundert Euro Münzgeld sowie Aufbruchswerkzeug. Das Geld stammt aus mehreren aufgebrochenen Spielautomaten im Café!

Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass gegen den 49-jährigen Tatverdächtigen ein europäischer Haftbefehl besteht. Er wird am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Er befindet sich in Haft.

Der zweite Einbrecher ist weiterhin auf der Flucht.

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare