Großvater stirbt kurz vor Weihnachten

Jenny Frankhauser: Schwerer Schicksalsschlag kurz vor Weihnachten – so dreist reagieren Follower

+
Jenny Frankhauser trifft schweren Schicksalsschlag

Ludwigshafen - Jenny Frankhauser ist in großer Trauer, denn ihr Großvater ist kurz vor Weihnachten verstorben. Doch von Mitgefühl ist bei einigen Fans nichts zu spüren: 

  • Jenny Frankhauser trauert um ihren Großvater, der am 12. Dezember verstorben ist.
  • Fans beschimpfen die 27-Jährige.
  • Ehemalige Dschungelkönigin schreibt emotionale Botschaft.

Es ist ein schwerer Schicksalsschlag, den Jenny Frankhauser kurz vor Weihnachten trifft. Denn ihr geliebter Großvater stirbt wenige Tage vor dem Fest der Liebe. Um in Ruhe trauern zu können, will sie eine Instagram-Pause einlegen. Lediglich ein paar Werbeposts muss sie veröffentlichen – aber immerhin verdient sie damit auch ihr Geld. Doch genau das stört viele Fans.

Jenny Frankhauser von Followern beschimpft – und wehrt sich mit langem Statement

Wie Jenny Frankhauser am Sonntag (22. Dezember) in einer Instagram-Story berichtet, wird sie von einigen ihrer Fans beschimpft. Sie schreibt: „Mich erreichen leider nicht nur positive Nachrichten. Ich werde beschimpft, weil ich weitermache, weiter meinen Job mache und ja ich verdiene mit Instagram Geld. Ich bin selbstständig und kann mich bei niemandem krankschreiben.“ Außerdem sagt die 27-Jährige weiter: „Auch ich bekomme kein Geld geschenkt und werde mich nun wieder zusammenreißen und meine Kooperationen annehmen. Für alle, die das nicht verstehen, habe ich keine Worte“.

Jenny Frankhauser: „Ich komme mit diesem Verlust nicht zurecht“

„Ich rechtfertige mich hier nicht und MUSS dazu auch nichts sagen, aber so tun als wäre nichts passiert, fühlt sie irgendwie nicht richtig an. Ja, es stimmt, wir haben meinen über alles geliebten Opa verloren. Ich komme mit diesem Verlust, wie der meines geliebten Papas, nicht zurecht, darum verdränge ich, um weiterzumachen. Jeder geht anders damit um“, heißt es in dem emotionalen Instagram-Post von Jenny Frankhauser. „Meine Trauer hat hier nichts verloren, aber natürlich sind wir alle traurig. Ich bin für viele ein Vorbild, deshalb zeige ich euch, dass ihr niemals euer Lachen verlieren dürfte niemals euch aufgeben dürft und immer weitermacht, mein Opa hätte auch niemals gewollt, dass ich alles hinschmeiße! Darum mache ich weiter!“

Jenny Frankhauser: Schwerer Schicksalsschlag kurz vor Weihnachten – kann Freund ihr beistehen?

Wie Jenny Frankhauser nun ihre Festtage verbringen wird und ob ihr neuer Freund bei ihr sein wird, ist noch nicht klar. Jedoch wird ihre Mutter nicht bei ihr sein. Denn sie feiert mit ihrer anderen Tochter Daniela Katzenberger und deren Familie Weihnachten. Auch hier wird die Stimmung betrübt sein. Denn es ist das erste Jahr ohne Costa Cordalis, der im Sommer im Alter von 75 Jahren verstorben ist.

jol

Mehr zum Thema

Kommentare