420 Kräutermischungen gesichert

‚Legal Highs‘: Dealer-Brüder (41/43) festgenommen!

+
Gefährlicher als der Name vorgaukelt – die Droge Kräutermischung. (Symbolfoto)

Frankenthal/Ludwigshafen – Weil sie im Internet schwunghaften Handel mit Rauschgift betreiben, wandern zwei Brüder (41/43) in U-Haft. Was die Polizei bei der Razzia alles entdeckt:

Toller Erfolg für Staatsanwaltschaft Frankenthal und Kripo Ludwigshafen im Rahmen ihrer Ermittlungen wegen mehreren medizinischen Notfällen im Februar 2015 nach dem Konsum von gefährlichen Kräutermischungen – sogenannten ‚Legal Highs‘ (WIR BERICHTETEN).

Jetzt klicken bei zwei Brüdern (41/43) die Handschellen! Der Vorwurf: Schwunghafter Handel mit Betäubungsmitteln im Internet. 

Bei einer Durchsuchung am Donnerstag, 29. Oktober, stellen die Ermittler 420 Päckchen mit Kräutermischungen sowie Datenmaterial und Geschäftsunterlagen sicher – darunter eine Bestellungen und ‚Kundendatei‘ im jeweils „vierstelligen Bereich“.

Aufgrund des Haftbefehls des Amtsgerichts Frankenthal werden die Dealer-Brüder festgenommen, landen in U-Haft.

pol/pek

Kommentare