21-Jähriger rast gegen Baum

Tödlicher Unfall auf K7 

Unfall K 7 bei Rheingönnheim
1 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
2 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
3 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
4 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
5 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
6 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
7 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
8 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
9 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.
Unfall K 7 bei Rheingönnheim
10 von 21
Schwerer Unfall auf der K7 in der Nacht zum Donnerstag. Für einen 21-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät.

Ludwigshafen - In der Nacht zum Donnerstag kommt ein 21-Jähriger auf der K7 bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben. Seine gleichaltrige Beifahrerin wird verletzt.

Aus bislang unbekannten Gründen kommt der Wagen des 21-Jährigen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis gegen 1:45 Uhr im Kurvenbereich der K7 (Einmündung Hoher Weg) von der Straße ab und kracht gegen einen Baum. Der junge Mann verstirbt noch an der Unfallstelle.

Die 21-jährige aus Ludwigshafen stammende Beifahrerin wird verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es besteht keine Lebensgefahr.

Zur Klärung des Unfallhergangs wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingeschaltet. Während der Unfallaufnahme ist die K7 in der Nacht voll gesperrt.

pol/StA/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Kommentare