Stefan Raab-Zögling singt in Ludwigshafen

Max Mutzke mit neuem Album „Colors“ im Feierabendhaus

Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
1 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
2 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
3 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
4 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
5 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
6 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
7 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF
8 von 12
Max Mutzke am 17. November im Feierabendhaus der BASF

Ludwigshafen - Mit neuem Album und ganz viel Soul begeistert Max Mutzke am Samstagabend sein Publikum im Feierabendhaus. Lange hält es die Fans des Sängers nicht auf den Sitzen!

In den vergangenen Jahren mauserte sich Max Mutzke vom schüchternen Stefan Raab-Zögling und Grand Prix-Teilnehmer zum anerkannten Soulsänger und Songwriter. Mit neuem Album im Gepäck und in Begleitung seiner Touring-Band monoPunk besucht der 37-jährige am Samstagabend das BASF Feierabendhaus.

Die Fans des Schwarzwälders wissen: Wenn die Platte schon gut ist, setzt Mutzke in Live nochmal einen drauf! Und sie werden nicht enttäuscht: Ob bei den leisen, gefühlvollen Songs, die man aus seinen Anfängen gewohnt ist, bis zum furiosen Soul-Rock-Song – der Mann mit dem Hut und der Stimme aus Gold sorgt für einen Gänsehautmoment nach dem anderen.

kab

Mehr zum Thema

Kommentare