In Saarlandstraße

FOTOS: Mysteriöser Tod im Gleisbett – Frau leblos aufgefunden

1 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
2 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
3 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
4 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
5 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
6 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
7 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!
8 von 30
Die Unfallstelle in der Saarlandstraße. Zeugen dringend gesucht!

Ludwigshafen-Mundenheim - Am Samstagabend wird der leblose Körper einer Frau in einem Gleisbett in der Saarlandstraße gefunden. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Zeugen dringend gesucht!

Was ist in den frühen Samstagabendstunden in der Saarlandstraße passiert?

Die Ermittler des Polizeipräsidiums stehen vor einem Rätsel. Gegen 21 Uhr wird in einem Gleisbett der Straßenbahnlinie 6 der leblose Körper einer bislang unbekannten Frau gefunden. Die Tote soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein.

Bislang konnte noch nicht geklärt werden, ob es sich um ein Unfallgeschehen handelt. Deswegen werden mögliche Zeugen dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefon-Nr. 0621-9632773 in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen folgen.

StA/pol/rob

Meistgelesen

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Nach Unfall: Sohn behindert ärztliche Versorgung seines verletzten Vaters

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

‚Poser‘-Kontrollen: So viele Anzeigen verteilt die Polizei am ersten Tag!

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Nicht aufgepasst! 3 Verletzte bei Unfall auf L527

Kommentare