Bagger bei Abriss

Hotel Viktoria fällt Stück für Stück

Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
1 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
2 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
3 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
4 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
5 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
6 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.
7 von 7
Beim Abriss des Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße legt jetzt der Bagger.

Ludwigshafen-Mitte – Der ‚gefräßige‘ Bagger kennt auch bei 85 Jahre alten Gebäuden keine Gnade – der Abriss des legendären Hotels Viktoria in der Bahnhofstraße geht voran:

Jetzt geht‘s Schlag auf Schlag...

Beim Abriss des traditionsreichen Hotel Viktoria samt indischem Restaurant „Agra Mahal“ in der Bahnhofstraße 1b frisst sich ein Bagger durchs Gemäuer, hat bereits eine Doppel-Garage dem Erdboden gleich gemacht.

Währenddessen entkernen fleißige Arbeiter weiterhin das Innere des Gebäudes, in dem 85 Jahre lang auch illustre Gäste wie Schlager-Barde Heino, Altkanzler Willy Brandt oder Schauspielerin Hannelore Elsner übernachteten.

Immer wieder ‚fliegen‘ Holzlatten und Balken aus den Fenstern der oberen Etagen auf einen Schutthaufen. Auch ein Stück des Daches fehlt bereits. Auch im Eingangsbereich des Hotels stapeln sich die Trümmer.

Woran sich länger nichts ändern wird: Die Absperrungen samt Verkehrsbehinderungen aufgrund der Bauzäune bleiben bis Herbst nächsten Jahres stehen, die vielbefahrene Rheinuferstraße/Zollhofstraße somit Richtung Süden ein Nadelöhr (WIR BERICHTETEN): 

  • Stadtauswärts wird ein 30-Meter-Stück der rechten Spur der Zollhofstraße auf 1,50 Metern Breite zum Geh- und Radweg!
  • Einspurig auch rund 15 Meter vor der Einmündung Bahnhofstraße auf der rechten Spur der Rheinuferstraße Richtung stadtauswärts.
  • In der Bahnhofstraße zwischen Ludwigstraße und Rheinuferstraße fallen Gehweg und Parkstreifen vor dem (Ex-)Hotel weg. Fußgänger müssen auf die Sparkassen-Seite gegenüber wechseln.

Bis September 2016 soll dann auch ein Hotel-Neubau 50 Meter schräg gegenüber der Shopping-Mall Rhein-Galerie fertig sein.

>>>Hotel Viktoria: Abriss läuft, Absperrungen stehen!

pek

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Betrunkener Rollerfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Betrunkener Rollerfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Kommentare