Werksrundfahrten & Co.

Chemie-Riese BASF öffnet Tore für Besucher

Begeisterte Nachwuchs-Chemiker im „Kids‘ Lab“ der BASF. 
1 von 110
Begeisterte Nachwuchs-Chemiker im „Kids‘ Lab“ der BASF. 
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
2 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
Spannendes gibt‘s im Besucherzentrum.
3 von 110
Spannendes gibt‘s im Besucherzentrum.
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
4 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
5 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
6 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
7 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.
8 von 110
Der Erlebnis-Samstag am 13. Februar in der BASF.

Ludwigshafen – „Sesam, öffne dich!“ Beim großen, kostenlosen Erlebnis-Samstag haben Interessierte die Gelegenheit, die BASF zu ‚erkunden‘. Was Alt und Jung alles geboten ist:

Spannender Blick hinter die Kulissen des weltgrößten Chemie-Konzerns gefällig?

Am 13. Februar öffnet die BASF von 9 bis 16 Uhr mal wieder ihre Tore zum großen Erlebnis-Samstag mit Werksrundfahrten, die Geschichten aus 150 Jahren ‚Anilin‘ erzählen – wie immer am zweiten Samstag im Monat.

Noch keine Pläne für das Wochenende und das Wetter spielt auch nicht mit? Dann kommen Sie doch zum Erlebnis-Samstag ins Besucherzentrum der BASF! Entdecken Sie die Welt der Chemie und schauen Sie hinter die Tore des weltweit größten zusammenhängenden Chemieareals. Mehr Informationen unter: http://on.basf.com/1c3yzQb

Posted by BASF on Donnerstag, 11. Februar 2016

Highlights: Die interaktive Ausstellung im schmucken Besucherzentrum (2.000 Quadratmeter) und für Nachwuchs-Chemiker das „Kids‘ Lab“ mit vielen Experimenten zum Thema „Wärmen und Kühlen“.

Im 30-Minuten-Takt starten die Busse für Erwachsene und Kinder (ab 6 Jahre) von 9 Uhr bis 15 Uhr auf dem Besucherparkplatz gegenüber von Tor 2. 

Und weil man schließlich ein ‚Global Player‘ ist, rollt um 14 Uhr eine der Touren mit englisch-sprachigen Erklärungen durch das gigantische Firmengelände.

Im Besucherzentrum können Besucher in überdimensionalen digitalen Büchern stöbern – jedes Kapitel mit historischen Fotos und Videos. Im fünften Stock gibt‘s eine kleine Stärkung mit mit Snacks und Getränken in der modernen Kaffee-Bar.

Alles über die BASF erfährst Du online unter www.basf.com.

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.