4. bis 13. August 2016

Impressionen vom Ludwigshafener „Street Art Festival“

Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
1 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
2 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
3 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
4 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
5 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
6 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
7 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.
8 von 17
Das beliebte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August in der Rhein-Galerie.

Ludwigshafen-Mitte – Von wegen Kunst und Ludwigshafen passen nicht zusammen: Das angesagte „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August 2016 in der Rhein-Galerie beweist das Gegenteil.

Keine Kunstbewegung repräsentiert das digitale Leben im 21. Jahrhundert mehr als „Street Art“ – auch sie ist sie schnell, direkt und urban...

Kein Wunder, dass die moderne Shopping-Mall „Rhein-Galerie“ dieser angesagten Kunstform beim „Street Art Festival“ vom 4. bis 13. August erneut ein Forum bietet.

Vom faszinierenden 3D-Gemälde „Das Paradies“ (betreten ausdrücklich erwünscht!), über frei zugängliche Workshops erfahrener Street Artists, bis hin zu gestrickter Kunst, Live-3D-Bodenmalerei und einer Mini-Ausstellung zu weltweiten Projekten ist alles da. 

Besonders Kinder haben Riesen-Spaß beim Zeichnen am elektronischen Zeichenpad. Doch auch ‚ältere Kinder‘ sprich Erwachsene können sich kreativ mit Sprühdosen auf der Leinwand austoben.

Doch es wird auch vorgeführt, wie urbane Kunst in akustischer bzw. musikalischer Form zum Ausdruck gebracht wird: Auf einer rund zwei mal zwei Meter großen Bühne dürfen Straßenmusiker und auch Musiker ihr Können zeigen, die sonst keine großen Konzerthallen füllen – doch auch Überraschungsgäste sind angekündigt.

Täglich geöffnet von 10 bis 20 Uhr. Alle Infos zum „Street Art Festival“ erfährt Du online unter www.streetart-festival.com.

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Seit 15. Juli vermisst! Frau an Badesee verschwunden

Seit 15. Juli vermisst! Frau an Badesee verschwunden

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Prozessbeginn: Postbank-Messerangreifer vor Gericht

Prozessbeginn: Postbank-Messerangreifer vor Gericht

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.