Bank herausgerissen und angezündet

Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim

1 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
2 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
3 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
4 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
5 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
6 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
7 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim
8 von 14
Vandalismus auf Spielplatz in Eppelheim

Eppelheim - In der Nacht zum Dienstag wüten Unbekannte auf dem Spielplatz in der Gartenstraße. Sie reißen eine Bank heraus und zünden sie an. Die Feuerwehr muss anrücken.

Am Dienstagmorgen sind die Spuren der Nacht noch deutlich zu sehen...

Gegen 1 Uhr wurde die Feuerwehr Eppelheim zu einem Kleinbrand in die Gartenstraße alarmiert. Die Einsatzkräfte können den Brand glücklicherweise schnell löschen. 

Eine Bank wurde herausgerissen und in Brand gesteckt. Auch einen Hundekot-Tütenspender wollten die Randalierer offenbar anzünden.

Eine Anwohnerin, die am Dienstag gerade mit ihrem Hund in der Nähe Gassi geht findet klare Worte: „Das hier ist kein Spielplatz mehr, das ist ein Jungendtreff, wo auch Drogen konsumiert werden" Schon seit längerer Zeit würden sich Anwohner über Ruhestörungen auf diesem Platz nahe der A5 beschweren. 

Über die höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.

pri/kab

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Schlägerei: Jugendlicher erleidet Augenhöhlen-Bruch

Schlägerei: Jugendlicher erleidet Augenhöhlen-Bruch

Ex-Nationalspieler Compper wechselt von Leipzig auf die Insel

Ex-Nationalspieler Compper wechselt von Leipzig auf die Insel

Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller

Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller

Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert

Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert

Kurz wird jüngster Regierungschef Europas

Kurz wird jüngster Regierungschef Europas

Noch vor GroKo-Gesprächen: SPD übt Kritik an Ex-Parteichef Gabriel

Noch vor GroKo-Gesprächen: SPD übt Kritik an Ex-Parteichef Gabriel

Kommentare