Staatsanwalt will Klarheit über Ursache

Tote Schwimmerin (20) wird obduziert

+
Das beliebte Bliesbad in Ludwigshafen – hier ertrank eine 20-jährige Frau.

Die am Samstag auf tragische Weise in einem Ludwigshafener Badesee ertrunkene Schwimmerin (20) wird obduziert! Das ordnete jetzt die Staatsanwaltschaft Frankenthal an.

Nach dem Tod einer 20-jährigen Schwimmerin in der "Großen Blies" am Wochenende (MANNHEIM24 berichtete) läuft bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren.

"Uns interessiert, warum sie ertrunken ist", begründet der Leitende Oberstaatsanwalt Hubert Ströber. Das soll nun die Obduktion der Leiche klären. Mit dem Ergebnis sei am Dienstag oder Mittwoch zu rechnen.

Es werde geprüft, ob eine Straftat vorliege, erklärte Ströber. Derzeit gebe es jedoch keine Anhaltspunkte für Fremdeinwirkung. Ein Arzt, der die Leiche untersucht habe, sei vom Tod durch Ertrinken ausgegangen. 

Die junge Frau war beim Schwimmen mit ihrer Mutter plötzlich untergegangen, konnte am nächsten Tag von Tauchern nur noch tot geborgen werden.

dpa/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Neuer Kommunikationschef löscht seine Trump-kritischen Tweets

Neuer Kommunikationschef löscht seine Trump-kritischen Tweets

Kommentare