Das kennt wohl jede Frau

Figurfrust bei Daniela Katzenberger: Sieht sich die Kultblondine selbst SO im Spiegel?

+
Sieht sich Daniela Katzenberger so selbst im Spiegel? 

Daniela Katzenberger ist auf ihrem Instagram-Account schonungslos ehrlich. In ihrem neuesten Post offenbart sie, wie sie sich selbst im Spiegel sieht:

Daniela Katzenberger ist für ihre ehrliche Art und ihren Humor bekannt. In ihrem neusten Instagram-Post geht sie schonungslos mit ihren „Problemzonen“ ins Gericht und spricht damit ein Problem an, das wohl viele Frauen kennen.

Oft gelesen: Jenny Frankhauser: Instagram-Shitstorm wegen DIESEM Foto!

Daniela Katzenberger und ihr Problem mit der eigenen Figur

Persönlichkeit beginnt dort, wo der Vergleich aufhört“, war Karl Lagerfelds Devise. Eine großartige Einstellung, die man liebsten selbst hätte. Aber mal unter uns: Spätestens, wenn man in der Umkleidekabine seiner Lieblingsboutique steht, ist diese vergessen. Man schaut sich an und fragt sich, ob die Dellen am Oberschenkel schon immer da waren, wo sie jetzt sind.

Auch interessant: Kylie Jenner verkauft Kosmetik-Marke an deutsche Milliardärsfamilie – für 600 Millionen Dollar

Typisch Frau, meint Daniela Katzenberger. Auf ihrem Instagram Profil zeigt sie ihren Followern daher, was sie beim Blick in den Spiegel sieht. Der Post zeigt Daniela Katzenberger im Bikini vor dem Spiegel stehen - eine schlanke Frau mit schönen Rundungen. 

Das bearbeitete Spiegelbild offenbart jedoch, was die „Katze“ sieht, wenn sie sich anschaut: Eine dicke und unförmige Frau! Selbstwahrnehmung schreibt sie zu dem Bild.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#selbstwahrnehmung #typischfrau

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Es ist eine seltsame Sache, das mit unserem Selbstbild. Dabei hat es manchmal rein gar nichts mit dem wahren Aussehen zu tun. Mit ihrem Post will Daniela Katzenberger wohl genau dies sagen.

Daniela Katzenberger zeigt neue Trainingsmethode

Was die „Katze“ macht, um im Sommer eine schöne Bikinifigur zu bekommen, hat sie bereits verraten. Sie hat eine „Trainingsmethode“ gefunden, mit der man in kürzester Zeit zu einem Sixpack kommt – zumindest mit etwas Fantasie.

Mit einem Foto, das sie kurz nach dem Tod von Costa Cordalis veröffentlicht, kann Daniela Katzenberger jedoch einen Schritt zu weit gegangen sein. Denn dass Foto lässt mutmaßen, dass es das Sterbebett zeigt.

kt

Mehr zum Thema

Kommentare