Zukunft ist ungewiss

Wegen Coronavirus: Musikpark Ludwigshafen muss schließen!

Ludwigshafen – Obwohl erst wenige Coronavirus-Fälle in der Stadt bekannt sind, ergreifen Stadt und Landesregierung drastische Maßnahmen. Die treffen jetzt auch einen beliebten Club...

  • Coronavirus in Ludwigshafen: Zahl der Infizierten in Rheinland-Pfalz liegt bei 101.
  • Landesregierung verbietet Veranstaltungen mit mehr als 75 Teilnehmern.
  • Musikpark Ludwigshafen verkündet auf Facebook seine Schließung.
  • Auch Bars und Clubs in Mannheim haben geschlossen. 

Erst Ende 2019 musste der Musikpark Ludwigshafen für mehrere Wochen schließen. Der Grund: Einige der Rettungswege der Disco befanden sich unter der einsturzgefährdeten Hochstraße Süd. Erst als eine Gerüstkonstruktion als zusätzlicher Fluchtweg gebaut wurde, konnte der Club wieder öffnen. Nun muss Betreiber Michael Gebhardt jedoch wieder in den saueren Apfel beißen und den Musikpark erneut schließen. Diesmal wegen des Coronavirus! 

Man wolle Gäste und Mitarbeiter „keiner unnötigen Infektionsgefahr aussetzen“ und hätte deswegen beschlossen den Betrieb bis auf Weiteres zu schließen, heißt es in einem Facebook-Post von Freitagnachmittag (13. März). 

Coronavirus in Ludwigshafen: Wann der Musikpark wieder eröffnet ist ungewiss 

Der Musikpark-Betreiber bittet in dem Post um Verständnis für diese drastische Maßnahme. Alle im Team wären über diese Entscheidung sehr traurig. Wie die Zukunft des Musikparks Ludwigshafen aussieht, ist ungewiss. Die Besucher würden auf den sozialen Netzwerken über alle weiteren Entwicklungen informiert. „Wenn diese Krise ausgestanden ist, werden wir in alter Frische gerne wieder für Euch da sein.Passt auf Euch und Eure Lieben auf und vor allem: bleibt gesund...!!!“

Schon am Donnerstag blieb der Musikpark geschlossen, da die Mitarbeiter über die Auflagen des Gesundheitsamtes Gedanken machen wollte. 

Coronavirus in Ludwigshafen: Lob für den Musikpark

Für den Entschluss, den Musikpark in Zeiten von Coronavirus zu schließen, bekommt der Club nur Lob. Die Facebook-Kommentare reichen von „Sicher die richtige wenn auch schwere Entscheidung“ bis zu  „Finde ich sehr gut!!“ Viele Fans erinnern sich auch an das „Brückendesaster“ im Dezember 2019„Wünsche euch alles Gute. Euch trifft es im Moment echt hart, erst die Hochstraße und jetzt Corona. Hoffe ihr habt genug Kraft das durchzustehen“, schreibt beispielsweise Daniel W. 

Nach Mannheim ausweichen können die Partygänger jedoch nicht. Denn dort werden jetzt alle Bars, Clubs, Schwimmbäder, Sportstätten und Museen geschlossen

Coronavirus in Rheinland-Pfalz: 101 Infizierte – Veranstaltungen untersagt 

Die Zahl der Infizierten beläuft sich in Rheinland-Pfalz auf 101. Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat Veranstaltungen mit mehr als 75 Teilnehmern untersagt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen – somit hätte der Musikpark Ludwigshafen wahrscheinlich eh schließen müssen. Bis Montag sollen Allgemeinverfügungen veröffentlicht werden. Ab Montag werden außerdem Schulen und Kitas in Ludwigshafen geschlossen

Wir hoffen, dass auch jeder genug Brettspiele zu Hause hat! 

kp

Rubriklistenbild: © LUDWIGSHAFEN24

Mehr zum Thema

Kommentare