Polizei sucht Zeugen

Maskierter Mann überfällt Bar – Angestellter verletzt!

+
Bewaffneter Überfall auf Bar in Bruchsal (Symbolfoto)

Bruchsal - Am Heiligabend stürmt ein maskierter Mann mit vorgehaltenem Revolver eine Bar in der Moltkestraße. Dann geht er brutal auf einen Angestellten los: 

Um kurz vor Mitternacht am 24. Dezember kommt der bewaffnete Täter in die Bar gestürmt, packt einen Angestellten am Arm, schlägt ihn mehrfach und zerrt ihn hinter die Theke. Dann zwingt er ihn zur Herausgabe von mehreren hundert Euro Bargeld. Der Angestellte wird durch die Schläge leicht verletzt.

Der Räuber flüchtet nach der Tat aus der Gaststätte und konnte, trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen der Polizei, noch nicht gefasst werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen Mann unbekannten Alters, etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er trug eine schwarze Sweatjacke mit hellem Aufnäher am rechten Arm, eine dunkle Jogginghose, schwarze Adidas-Schuhe, eine schwarze Baseballmütze und dunkle Handschuhe.

Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise, die unter ☎ 0721 666 5555 abgegeben werden können.

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare