Sport-Highlight in der Metropolregion

Großes Tennis in Ludwigshafen: Alle Infos zum ATP-Challenger 2019 

+
Vom 1. bis 7. Juli findet auf der Anlage des BASF Tennisclubs das Ludwigshafen Challenger Turnier (LUC) statt. 

Ludwigshafen wird zum ersten Mal Schauplatz eines großen Tennisturniers. Auf der Anlage des BASF TC Ludwigshafen findet vom 1. bis 7. Juli das ATP-Challenger statt. Alle Infos:

Zum ersten Mal findet in Ludwigshafen ein Tennisturnier auf höchstem Niveau statt. Nachdem 2018 das letzte ATP-Challenger-Turnier in Marburg ausgetragen worden ist, darf sich die Metropolregion auf Weltklasse-Tennis freuen. Vom 1. bis 7. Juli findet auf der Anlage des BASF Tennisclubs das mit 46.600 Euro Preisgeld dotierte Ludwigshafen Challenger Turnier (LUC) statt. 

LUDWIGSHAFEN24 fasst die wichtigsten Infos zum Challenger zusammen:

Aus Marburg Open wird Ludwigshafen Challenger

Das Marburg Open hat seit 1999 jährlich statt gefunden. 2010 ist das Tennisturnier dann Teil der ATP Challenger Tour geworden. In diesem Jahr darf sich die Metropolregion Rhein-Neckar freuen, denn das Turnier findet ab sofort in Ludwigshafen statt. Grund für den Wechsel ist die steigende Teilnehmerzahl. Es sollen 48 statt wie bisher 32 Spieler teilnehmen.

Austragungsort ist die Anlage des BASF Tennisclubs. Veranstalter Heiko Hampl freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Ludwigshafen: „Die Gespräche mit der Stadt liefen zügig und sehr zielgerichtet genauso wie mit dem gastgebenden Verein BASF Tennisclub. Es wird eine tolle Woche geben mit schönen Events wie einen großen Familientag zur Eröffnung und natürlich ausgezeichneten Sport.“ 

Ludwigshafen Challenger: Stars der Zukunft und Weltklasse-Tennis

Die Ludwigshafener können sich auf Weltklasse-Tennis freuen, denn bereits in Marburg haben Spieler wie Alexander Zverev, Grigor Dimitrov, Karen Khachanov, Diego Schwartzmann und Nikoloz Basilashvili teilgenommen. „Mal sehen, welcher zukünftige Star seinen Fußabdruck auf dem Center Court des BASF Tennisclub hinterlässt", sagt Hampl.

Für das LUC haben sich bereits einige namhafte Spieler gemeldet: Benjamin Hassan, Facundo Bagnis, Yannick Hanfmann, Henri Laaksonen, Daniel Mansur, Corentin Moutet und Marco Trungelliti. Der Argentinier Bagnis wird als größter Anwärter auf den Turniersieg gehandelt. Der 29-Jährige hat in seinen beiden letzten Challengern in Lissabon und Braga jeweils das Finale knapp verloren. 

ATP Ludwigshafen: Das vorläufige Programm

Neben Tennis wird für Groß und Klein viel geboten. Am 29. Juni ist um 18 Uhr die Auslosung für das Hauptfeld. Für den 30. Juni haben die Veranstalter einen Familientag organisiert. Ab dem 1. Juli beginnen ab 11 Uhr die ersten Matches. Das Spiel des Tages ist jeweils immer um 18 Uhr. Die Finalspiele finden dann am Sonntag (7. Juli) statt.

Tickets zum Turnier gibt es auf der Homepage.

Auch interessant in der Region: Schon seit 2018 hat das BASF-Management ein neues Sparprogramm gestartet, mit dem das Unternehmen ab Ende 2021 zwei Milliarden Euro zum operativen Gewinn beisteuern will.Dafür werden vor allem im im Bereich Verwaltung Kosten in Produktion, Logistik, Forschung und Entwicklung eingespart.

oal

Kommentare