Sperrung betrifft auch B9

Chemikalie tritt plötzlich aus Sattelzug aus – B9 und A6-Abfahrt stundenlang gesperrt!

+
Aus einem Sattelzug tritt ein chemischer Stoff aus – Abfahrt der A6 auf die B9 gesperrt (Symbolfoto).

Ludwigshafen - Am Dienstagabend ist die A6-Abfahrt-Ludwigshafen-Nord gesperrt! Der Grund: Aus einem Sattelzug tritt ein chemischer Stoff aus: 

  • Am Dienstag muss die Abfahrt der A6 auf die B9 gesperrt werden
  • Feuerwehr Frankenthal geht zunächst von einem Gefahrgut-Unfall aus
  • Der chemische Stoff ist laut Polizei jedoch ungefährlich
  • Ermittlungen laufen

Update vom 23. Oktober, 6:40 Uhr: Bis Mitternacht muss die Abfahrt der A6 auf die B9 aufgrund von Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Gegen 17:55 Uhr ist aus einem Sattelzug ein chemischer Stoff ausgetreten. Wie es dazu kommen konnte, ist derzeit noch völlig unklar. Die Polizei will diese Frage aber so schnell wie möglich beantworten und hat bereits mit den Ermittlungen begonnen.

Laut der Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße gehört der chemische Stoff zur Gruppe der Acrylate und ist eine farblose Flüssigkeit. Es handelt sich hierbei nicht um Gefahrgut, wie zunächst von der Feuerwehr Frankenthal angenommen.

Am Freitagmorgen muss die A6 erneut voll gesperrt werden - bei Hockenheim in Fahrtrichtung Heilbronn kommt es zu einem schweren Unfall.  

Auch interessant: Reisebus kracht in Lkw – neun Verletzte bei Unfall auf A6!

Gefahrgut-Unfall auf A6-Abfahrt? Gebiet soll weiträumig umfahren werden

Erstmeldung vom 22. Oktober, 20:10 Uhr: Wie die Feuerwehr Frankenthal mitteilt, ereignet sich am Dienstagabend ein Unfall auf Abfahrt der A6 (Ludwigshafen-Nord) auf die B9. Laut Informationen der Feuerwehr handelt es sich um einen Gefahrgut-Unfall. Was genau passiert ist, ist noch unklar.

Von der Sperrung ist auch der Bereich rund um die Anschlussstelle zur A6 von der B9 kommend in Richtung Ludwigshafen. Autofahrer auf der B9 in Richtung Ludwigshafen müssen also ebenfalls mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Feuerwehr empfiehlt, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Bei einem weiteren Unfall auf der B9 verliert ein Audi-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und erfasst einen Baustellen-Arbeiter. Der Mann wird schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

kab

Mehr zum Thema

Kommentare