Karriere-Tipp vom Ex-Präsident

Das rät Barack Obama jungen Leuten, die nach oben wollen

+
Barrack Obama auf dem 36. Evangelischen Kirchentag in Berlin.

Barrack Obama wird auf der ganzen Welt als Idol gefeiert. Auf dem 36. Evangelischen Kirchentag in Berlin legt er der Jugend einen besonderen Rat ans Herz.

Vergangene Woche kehrte der ehemalige US-Präsident Barrack Obama für eine Rede nach Deutschland zurück. Auf dem 36. Evangelischen Kirchentag in Berlin nahm er dabei an einer Podiumsdiskussion mit Angela Merkel teil.

Mehr als 70.000 Menschen lauschten dabei seinen Worten vor dem Brandenburger Tor, in der er sich vor allem auch an die Jugend wandte. 

Obama: Jugend muss Führungskraft zeigen

Wie businessinsider berichtet, sei es Obamas Worten nach heute wichtiger denn je, dass auch die jungen Leute Verantwortung in der Gesellschaft übernähmen. Sie müssten Politik aktiv mitgestalteten, statt sie nur zu verfolgen und bei den heutigen Herausforderungen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Führungskraft zeigen. 

Zum Schluss verriet Obama seinen jungen Zuhörern noch diesen Tipp für ihre weitere Karriere: "Mein Rat an die Jugend: Strebt nicht nach einem Amt, sondern danach, die Welt besser zu machen. Sonst ist das Amt nutzlos."

Hier verrät übrigens Tesla-Chef Elon Musk, wie Erfolg funktioniert. Und Bill Gates würde heute eines dieser Fächer studieren.

Von Andrea Stettner

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Meistgelesen

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Unfall mit drei Lkw auf A5

Unfall mit drei Lkw auf A5

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Kommentare